Skip to main content

Unsere Empfehlungen

Sie möchten die schönsten Momente mit Ihren Lieben festhalten, ein besonderes Ereignis filmen oder einfach noch mehr Spaß am Filmen haben? Dann kann sich die Anschaffung eines Camcorders lohnen. Hier auf einen Blick die beliebsten Camcorder.

Was ist ein Camcorder?

Bereits der Begriff verrät, dass der Camcorder gleich mehrere Funktionen in sich vereint. Das Wort Camcorder setzt sich aus den Bestandteilen „Camera“ und „Recorder“ zusammen. Demnach ist ein Camcorder ein Videoaufnahmegerät mit eingebautem Rekorder. Camcorder gibt es für Privatverbraucher bereits seit Beginn der 80er Jahre. Sie machten es Laien möglich, private Videoaufnahmen herzustellen und diese auf Videokassetten zu speichern. Wo zunächst Magnetband-Kassetten vorherrschten, ging schon bald der Trend zu digitalen Speicherlösungen. Spätestens mit der Verbreitung des hochauflösenden HD-TV-Standards mussten auch Camcorder noch größere Speicher mitbringen, um eine konkurrenzfähige Bildqualität zu bieten.

Was kann der Camcorder im Vergleich?

Heutzutage hat fast jeder ein leistungsfähiges Smartphone in der Tasche, mit dem Videofilme aller Art aufgenommen werden können. Zumeist besitzen Smartphones auch bereits eingebaute Programme zur Videobearbeitung, um die besten Stellen der Aufnahmen noch schöner zu machen. Trotz aller Auflösung, die ein Smartphone bietet, punktet der Camcorder dennoch. Gerade, was den verfügbaren Speicherplatz angeht, liegt der Camcorder vorne. Den Speicher eines Smartphones teilen sich viele verschiedene Apps. Auch zusätzliche Speicherkarten schaffen dann keine endlose Erweiterung des Volumens. Der Camcorder ist im Vergleich voll und ganz auf das Speichern von Videoinformationen ausgelegt. Er kann mit Speicherkarten auch für längere Aufnahmen ideal vorbereitet werden.
Für längere Aufnahmen kann der Camcorder zwar in der Hand geführt werden, verfügt aber auch über einen Stativanschluss. So lassen sich geeignete Situationen noch professioneller aufnehmen. Zudem bieten Stative wesentlich mehr Flexibilität und Bedienkomfort als das Filmen mit einem Smartphone.

Darum lohnt sich der Kauf eines Camcorders

Sieht man sich den Camcorder im Vergleich zu Smartphones an, zeigt sich schnell, dass gerade diejenigen Nutzer, die häufig Videos produzieren, nicht um einen professionellen Camcorder herumkommen. Neben dem Speicherplatz erweist dich die Benutzerfreundlichkeit moderner Camcorder im Vergleich als wichtiges Kriterium. Aktuelle Modelle verfügen über einen Touchscreen, der ebenso einfach zu bedienen ist, wie ein Smartphone. Das umständliche Navigieren in Menüs per Knopfdruck gehört also der Vergangenheit an. Wer professionelle Filmaufnahmen plant oder seinen filmgewordenen Erinnerungen noch mehr Tiefe verleihen möchte, profitiert zudem von dem in den meisten Camcordern eingebauten Mikrofon. Dieses nimmt ohne zusätzliche Tonabnahme eine klanglich optimale Audiospur auf, mit der das Smartphone kaum mithalten kann. Gerade Blogger, die ihren Nutzer häufiger Videofilme bieten möchten, profitieren von der wesentlich professionelleren Produktion ihrer Inhalte. Aber auch Amateurfilmer, die sich eine noch höhere Qualität für ihre Produktionen wünschen sind mit einem Camcorder im Vergleich zum Abfilmen mit dem Smartphone ideal bedient.




High End Camcorder für über 1000,- EUR

ModellPreis
1 Canon XA11 Camcorder Canon XA11 Camcorder

ab 1.104,44 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
2 Sony HDR-HC9 HDV Camcorder Sony HDR-HC9 HDV Camcorder

1.125,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
3 Sony »FDRAX53VGPDI.EU« Camcorder Sony »FDRAX53VGPDI.EU« Camcorder

ab 1.127,26 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
4 JVC »JY-HM360E« Camcorder JVC »JY-HM360E« Camcorder

ab 1.130,51 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
5 Canon XA40 Camcorder vom Video Fachhändler Canon XA40 Camcorder vom Video Fachhändler

1.449,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen